journal for art market studies 2

JOURNAL FOR ART MARKET STUDIES (JAMS)

Das Journal for Art Market Studies (JAMS) ist ein peer-reviewed Open Access Journal für aktuelle internationale Forschungen zu Themenfeldern des Kunstmarktes von seinen Anfängen bis zur Gegenwart. Die Beiträge erscheinen in englischer Sprache.

Herausgegeben von
Forum Kunst und Markt / Centre for Art Market Studies
www.fokum-jams.org 


 

ZWEITE AUSGABE

Theories of the Art Market: Data – Value – History
Volume 1, Number 2, 2017

Guest Editors: Lukas Fuchsgruber und Thomas Skowronek

Journal-for-Art-Market-Studies_2017_FINAL_01

Copyright: Drawing by Philipp Deines, Design by Amichai Green Grafik

Hat man es bei Art Market Studies mit einer eigenen Disziplin zu tun oder vielmehr mit einem Forschungsschwerpunkt? Wenn es ein Forschungsschwerpunkt ist, dann in welcher Disziplin? Kunstgeschichte? Wirtschafts- bzw. Sozialgeschichte? Soziologie? Economics of Culture? In dieser zweiten Ausgabe „Theories of the Art Market: Data – Value – History“ fragen wir nach den Theorien der Kunstmarktforschung und ihren unterschiedlichen Ansätzen, Methoden und Programmatiken. Gefragt wird aus einer kunsthistorischen Perspektive, die sich offen zeigt für transdisziplinäre Ansätze.

 

Inhaltsverzeichnis